Allgemein

Jugendkapelle: „Lean on me“ (Video)

Das Jahr 2020 stand im Zeichen des Coronavirus, weshalb schon ab März alle Proben und Auftritte abgesagt werden mussten. Nach den Lockerungen im Sommer probte die Jugendkapelle unter Einhaltung sämtlicher Auflagen in jeweils kleiner Besetzung und mit viel Abstand im Freien. Gerade als wieder neue Motivation und Spielfreude aufgekommen war und neue Stücke geprobt waren, kam der erneute Lockdown im November und Dezember. Damit wollte sich die Jugendkapelle aber nicht abfinden. Darum nahmen sich alle zuhause auf, um dieses Video zu erstellen.

 

Allgemein

In Ruppertsberg klingt´s!

Liebe Ruppertsberger,

es weihnachtet sehr! Auch die Corona-Pandemie kann dies nicht verhindern! Wir wollen uns  freuen, und dabei auch verstehen, dass wir  die einschränkenden Vorsichtsmaßnahmen zu unserem eigenen Schutz einhalten müssen. Jeder wird für sich einen Weg finden können, auch in der Distanz die Nähe zu seinen Lieben zu spüren!

Wir möchten Sie einladen, am Heiligabend bei einer musikalischen Aktion in unserem Dorf  etwas  Weihnachtsatmosphäre zu verbreiten. Am Heiligabend, 24.12.2020, sekundengenau um 19.15 Uhr (Funkuhr, Smartphone) werden die Musiker der Bloskapell vor ihrem Haus „O du fröhliche“ (3 Strophen) spielen, dann pünktlich 19.18 Uhr „Stille Nacht!“ (3 Strophen). Kommen Sie auf die Straße vor Ihr Haus und hören Sie zu, vielleicht mit einer Kerze in der Hand! Oder einem Weihnachtsglöckchen! Oder Sie musizieren mit der Bloskapell mit! Unter www.ruppertsberg.de, www.heiner-weisbrodt.de und www.ruppertsberger-blaskapelle.de sind die Melodien in den gängigen Instrumentenstimmungen (C, B, Es, F) zum Herunterladen auf den Homepages eingestellt. Dort werden wir ebenfalls den Ablauf zu unserem kleinen „Ruppertsberger Weihnachtskonzert“ nochmals erklären! Mit Geige, Cello, Oboe, Fagott, Maultrommel, was immer Sie auch spielen! Ob Sie Ihr Klavier auf die Straße tragen, müssen Sie selbst entscheiden!

 

Und so geht’s!

1. Noten gleich herunterladen und ausdrucken! Weihnachten bloskapell 2020.pdf
2. Üben, üben üben!!!
3. Heiligabend, 24.12.2020, spätestens 19.10 Uhr
    Notenständer aufbauen, Noten befestigen!!, bereit sein!
4. 19:15 Uhr sekundengenau die ersten Strophe „O du fröhliche!“, dann 2.+ 3. Strophe
5. 19:18 Uhr sekundengenau die ersten Strophe „Stille Nacht“, dann 2.+ 3. Strophe

Wir wünschen Ihnen allen, liebe Freunde der Bloskapell, gesegnete und friedvolle Weihnachtstage  und ein gutes Jahr 2021! Wann haben sich jemals soviele Menschen gegenseitig ein gutes neues Jahr gewünscht und dabei auch das Gleiche gemeint? Bleiben Sie gesund!

Schöne Weihnacht!

Roland Isselhard                     Heiner Weisbrodt                   Wolfgang Kistner
1.Vors. der Bloskapell             2.Vors. der Bloskapell           Dirigent der Bloskapell

Sophie Weisbrodt                   Christine Ocampo
Dirigentin Jugendkapelle     Jugendleiterin

Jugendkapelle

CD-Release Jugendkapelle

In einem feierlichen Rahmen wurde am 19.10. in der Turnhalle des TV Ruppertsberg die Veröffentlichung der brandneuen CD „Don’t Stop Us Now“ unserer Jugendkapelle gefeiert. Unter der musikalischen Leitung von Sophie Weisbrodt und der Jugendleitung von Christine Ocampo Alvarez nahmen die jungen Musiker am Himmelfahrtswochenende 2019 im Musikzentrum Hannover unter der Aufnahmeleitung von Andreas Barkhoff (BMP Studio) sieben Titel auf.

Der Dank geht an alle Sponsoren und Mitwirkenden, die dieses Projekt möglich gemacht haben! Wir sind mächtig stolz!

Die CD ist für 10 € (inkl. 1,50 € Spende an den Förderverein Teehaus e.V.) erhältlich.  

Allgemein

Tolle Kerwe 2019!

Die Ruppertsberger Kerwe 2019 ist nach einem großartigen Wochenende nun vorbei.
Nach dem Umzug durch unser Dorf (18 Uhr) und der anschließenden Kerweeröffnung (18:30 Uhr) auf dem Dorfplatz führte unser Weg am Samstag (24.08.) direkt in „unseren“ Pfarrhof.
Am Sonntag (25.08.) eröffnete dann die Kolpingkapelle aus Deidesheim um 12 Uhr. Nach unserer Jugendkapelle gab’s dann wieder Blasmusik von der bloskapell.
Abends traten dann „Little Fiets“ aus Bremerhaven auf und begeisterten mal mit weichen, mal mit fetzigen Klängen, aber immer handgemacht mit Cajon, 2 Akustikgitarren, Akkordion, Bass und 3 Gesängen.
Den Abschluss machte auch dieses Jahr wieder traditionell der Musikverein Königsbach.

Wir sind nun erschöpft, aber glücklich und bedanken uns bei allen Gästen, Helfern und Musikern!